Schauspielerin Sandra Bullock (45) kann nun endlich aufatmen und vor allem: zur Ruhe kommen. In dem Sorgerechtsstreit, den sie sich mit der Pornodarstellerin Janine Lindemuller geliefert hatte, ist nun endlich eine Entscheidung getroffen worden und die dürfte Sandra gefallen! Die Schauspielerin und Ehemann Jesse James dürfen auch weiterhin das Sorgerecht für Jesses Tochter Sunny behalten.

Janine, die leibliche Mutter des kleinen Mädchens, ist stark drogenabhängig und hatte versucht, vor Gericht das Sorgerecht für ihre Tochter zu erstreiten. Nun wird sie auch künftig darauf verzichten müssen, ihre Tochter bei sich zu haben, allerdings gibt es auch für Sandra Bullock einen Wehrmutstropfen. Ausgerechnet an Weihnachten, der Zeit, in der die ganze Familie beieinander sein sollte, darf die kleine Sunny zu ihrer leiblichen Mutter und mit dieser die Festtage verbringen.

Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de