Seine Muskeln schlagen in New Moon alle anderen Bodys der Darsteller. Für den zweiten Teil von Twilight hat sich Taylor Lautner (17) richtig ins Zeug gelegt und ordentlich an Muskelmasse zugenommen. Mit seinem Strahlekörper könnte er glatt einen Superhelden mimen. Das haben sich die Filmmacher wohl auch gedacht, denn der 17-Jährige, der für einige seiner Fans eh schon ein Superheld ist, wird vielleicht schon bald den Helden Max Steel spielen.

Taylor Lautner als knackiger Haudegen kann man sich sicherlich gut vorstellen. Max Steel ist eine Spielzeugfigur von Mattel, die schon als Vorlage für die gleichnamige TV-Serie diente. Es geht dabei um einen 19-jährigen unauffälligen Schüler, der mit einer Flüssigkeit in Berührung kommt, welche ihm übernatürliche Kräfte verleiht. Mit dieser Rolle könnte Taylor noch mehr Fans in seinen Bann ziehen.

Ob der Schauspieler allerdings schon zugesagt hat, ist derzeit noch unklar. Aber mit Filmhelden kennt er sich ja aus, schließlich spielt er in New Moon einen Werwolf, der die weibliche Hauptfigur Bella beschützen will.

Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Stewart, Stephenie Meyer und Robert Pattinson auf einer Filmpremiere 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart, Stephenie Meyer und Robert Pattinson auf einer Filmpremiere 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de