Kelly Osbourne (25) ist mittlerweile nur noch gelangweilt von Twitter, weil sich einfach zu viele Leute auf der Microblog-Seite einloggen. Der TV-Star ist zwar selbst regelmäßig am twittern, doch das Gerede darüber hängt ihr anascheinend zu den Ohren raus.

„Es sieht so aus, als würde jeder in Amerika nur noch über Twitter reden, um jung und cool zu sein. Es wird echt langweilig“, so Kelly gegenüber eine Onlineseite. Dennoch will sie nicht wie Miley Cyrus (17) mit dem Twittern aufhören: „Ich liebe meine Twitter-Seite immer noch. Es ist ein guter Weg, um mit Leuten verbunden sein zu können.“ Einer der beliebtesten Einträge von Kelly war der, als sie verlauten ließ, dass sie eine Fuß-OP durchführen lassen wolle. Ihr Knochen am Fuß soll nämlich eine Fehlbildung haben. Aus diesem Grund habe sie große Schmerzen am großen Zeh, wie sie selbst erzählte.

Vielleicht sollte sich Kelly Osbourne mal darüber im Klaren sein, dass sie nicht als einzige Person ein Anrecht auf Twitter hat.

Kelly, Ozzy und Sharon Osbourne im Dezember 2019
Getty Images
Kelly, Ozzy und Sharon Osbourne im Dezember 2019
Kelly Osbourne im März 2019
Getty Images
Kelly Osbourne im März 2019
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de