Leona Lewis (24) glaubt fest daran, dass es außerirdische Lebensformen gibt. Die Sängerin macht sich Sorgen um die Zukunft unseres Planeten, was in Zeiten der Klimaerwärmung etc. ja nichts Besonderes ist.

Leona ist aber davon überzeugt, dass die Erde nur gerettet werden kann, wenn „andere Lebensformen“ sie besiedeln werden. Wir haben unserer Heimat soviel Schaden zugefügt, dass der Casting-Star nur noch eine Möglichkeit sieht: die Erde müsste erst aufhören zu existieren, bevor dann ein Neuanfang geschehen könnte. Wir Erdenbewohner sind zu egoistisch, aber die nächste Lebensform, die unseren Planeten besiedelt, wird aus unseren Fehlern lernen. Die Sängerin ist sich sicher, dass die Menschen nicht die einzige Lebensform im Universum sein können. Dafür sei es zu groß.

Zum neuen Film „Avatar“ von James Cameron steuerte Leona den Song „I see you“ bei. Die Aliens stellt sie sich genau wie in diesem Film vor. Der Sun erzählte die Sängerin, sie hoffe, die Außerirdischen seien wie die Na’vi in "Avatar", weil sie diese mag. „Sie sorgen und bemühen sich um die Natur und Umwelt, ganz anders als die Rasse Mensch.“

Leona Lewis ist nicht der einzige Star, der von der Existenz von Außerirdischen überzeugt ist. Ihre Kollegen Robbie Williams (35) und Jessica Biel (27) beispielsweise sind derselben Meinung.

Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in West Hollywood
Getty Images
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in West Hollywood
Leona Lewis in Beverly Hills
Getty Images
Leona Lewis in Beverly Hills
Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York
Getty Images
Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York
Leona Lewis im Mai 2019
Getty Images
Leona Lewis im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de