Lange Zeit wurde mehrfach spekuliert, wer denn nun anstelle von Rolf Scheider (54) in der Jury bei Germany’s Next Topmodel sitzen darf. Bisher stand nur fest, dass Heidi Klum (36) natürlich den Part der Moderatorin und Jurorin der Erfolgsshow übernimmt. Jetzt lüftete Bild das Geheimnis um das neue Jurymitglied. Mit dabei sein soll voraussichtlich Qualid Ladraa (27).

Bekannt wurde der Bonner durch seinen Job als Berater von Star-Designer Christian Audigier (51). Er verhalf diesem zum internationalen Durchbruch mit seiner Kult-Marke „Ed Hardy“. Derzeit leitet der 27-Jährige eine eigene Agentur in Los Angeles. Dann wäre allerdings noch ein freier Platz in den Juryrängen zu besetzen. Denn angeblich soll auch Peyman Amin (38) die Show im nächsten Jahr verlassen. Ob es tatsächlich ein weiteres neues Gesicht bei GNTM geben wird, ist derzeit noch nicht öffentlich bekanntgegeben worden.

Alle interessierten Nachwuchsmodels sollten sich darüber vorerst nicht den Kopf zerbrechen und sich das offene Casting am 20. Januar in Köln nicht entgehen lassen.

Heidi Klum und Bill sowie Tom Kaulitz im GNTM-Finale, Mai 2019
Getty Images
Heidi Klum und Bill sowie Tom Kaulitz im GNTM-Finale, Mai 2019
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
TV-Gesicht Rolf Scheider
Getty Images
TV-Gesicht Rolf Scheider


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de