Eine merkwürdige Auszeichnung für Anne Hathaway (27): Sie wird nächsten Monat mit dem „Hasty Pudding’s Woman“-Award ausgezeichnet. Pudding? Niemand geringeres als die renommierte Elite-Uni Harvard vergibt diesen Preis jedes Jahr an Künstler, die „einen dauerhaften und beeindruckenden Beitrag für die Welt des Entertainments hinterlassen haben“.

Um den Preis dann in Empfang nehmen zu dürfen, muss die „Plötzlich Prinzessin“-Darstellerin erstmal eine Parade anführen, die durch die Straßen von Massachusetts, dort ist die Harvard-Universität, zieht. Außerdem hat jeder Preisträger die Pflicht, sich den Award durch eine besondere Handlung während der Verleihung zu verdienen. Im letzten Jahr war Renee Zellweger (40) die Auserwählte, diese musste in einen Fat-Suit schlüpfen. Was Anne droht, soll eine Überraschung bleiben. Der männliche Award-Träger für dieses Jahr steht noch nicht fest.

Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Anne Hathaway in New York 2017
Dimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Anne Hathaway in New York 2017
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Getty Images
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019
Getty Images
Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de