Rose heute (links) und früher (rechts)

Da bleibt zu dem farblosen, in übergroßen Wellen fallenden Kleid eigentlich gar nicht mehr viel zu sagen. Der Ton lässt die Schauspielerin blass und fast nackt aussehen und auch von einer Form kann hier nicht mehr gesprochen werden. Aber vielleicht wollte sie ja auch nur von ihrem Gesicht ablenken.

Was hat Rose McGowan (36) da nur mit sich anstellen lassen? Dass die Charmed-Schauspielerin im Gesicht hat etwas ändern lassen, ist nicht zu übersehen. Vergleicht man die beiden Bilder, dann fällt auf, dass die Nasenspitze stupsiger zu sein scheint und sich auch die Form der Nasenlöcher leicht verändert hat.

Die neusten Bilder zeigen da jedoch etwas anderes. Auch Roses wunderschöner, voller Mund wirkt irgendwie nochmal aufgeblasen und fast scheint es so, als habe die Schauspielerin sich auch die Wangenknochen unterspritzen lassen. Denn eigentlich hatte Rose eine eher runde Gesichtsform und die Wangenknochen waren kaum zu erkennen. Uns hat Rose vorher auf jeden Fall besser gefallen und mit ihren gerade einmal 36 Jahren hätte sie einen Eingriff sicher nicht nötig gehabt.

An dieser Stelle sollte vielleicht erwähnt werden, dass Rose im Jahr 2007 bei einem Autounfall angeblich im Gesicht verletzt wurde, weil sich ihre Brillengläser unter einem Auge ins Gesicht gedrückt haben sollen. Daraufhin begab sie sich in die Hände eines plastischen Chirurgen. Allerdings war nach 2007 keine bedeutende Veränderung in ihrem Gesicht erkennbar.

Rose McGowanWENN
Rose McGowan
Rose McGowanWENN
Rose McGowan
Rose McGowanWENN
Rose McGowan
Rose McGowanWENN
Rose McGowan
Rose McGowanWENN
Rose McGowan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de