Alle Fans von TV-Shows dürfen sich freuen, den nun kommt bald ein neues TV-Format auf den Bildschirm, dass alles bisher Dagewesene noch einmal in den Schatten stellt: Jetzt trifft DSDS auf Big Brother!

Richtig gelesen, der Erfinder der Kult-Show „Deutschland sucht den Superstar“, Simon Fuller, will nun beide Erfolgs-Formate zusammenlegen. Unter dem Titel „If I can dream“ werden dann Gesangstalente rund um die Uhr von Kameras begleitet und beim Streiten, Lachen und Singen vorgeführt. So bekommt der Zuschauer auch private Einblicke von einer Horde junger Sänger zu Gesicht. Die Zuschauer kommen übrigens auch auf ihre Kosten: Sie dürfen den Kandidaten Twitter-Nachrichten schicken und somit Einfluss auf sie ausüben.

Fuller startet sein Projekt zunächst nur in den USA. Dort wird „If I can dream“ im Internet per Livestream übertragen. Ob und wann die Casting-Synthese auch hierzulande gezeigt wird, ist derzeit noch unklar.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de