Seit Twilight ist ein regelrechter Vampir-Hype ausgebrochen. Zwar gab es schon vor der Saga eine große Vampir-Fangemeinde, doch der Erfolgsfilm kurbelte die weltweite Euphorie noch etwas an. Davon ist zumindest Ian Somerhalder (31) aus Vampire Diaries überzeugt.

So soll Twilight der Vorläufer für alle weiteren Vampir-Produktionen gewesen sein, wie zum Beispiel seine TV-Serie. Gegenüber der Zeitschrift Metro kommentierte Somerhalder: „Der Erfolg von Twilight ebnete den Weg für die ganzen Vampir-Sachen. Er öffnete überall Türen auf dem Markt. Das Genre war schon immer sehr beliebt, aber es gibt eine regelrechte Wiederauferstehung, weshalb Vampire Diaries auch so gut ankommt.“

Ian Somerhalder spielt den bösen Vampir Damon, der um jeden Preis das Blut der Geliebten seines Bruders Stefan aussaugen will. In Deutschland ist die Hit-Serie der USA gerade erst auf ProSieben angelaufen und verspricht auch hierzulande ein echter Quotenschlager zu werden.

Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas
Jerod Harris/Getty Images for Dell
Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de