Trotz der eisigen Temperaturen in Berlin, ließen es sich die Stars nicht nehmen, zur Eröffnung der Berlinale über den roten Teppich zu laufen. Vor allem die weibliche Prominenz dürfte in den dünnen Kleidchen ganz schön gefroren haben. Aber dennoch sahen sie bezaubernd aus.

Allen voran Renée Zellweger (40), die dieses Jahr in der Jury sitzt und mitentscheiden darf, welcher Film mit dem goldenen Bären ausgezeichnet wird. Die Hollywood-Berühmtheit erschien im Schulter- und Rückenfreien Kleid und brachte so nicht nur durch den glänzenden Stoff sondern auch durch ihre Anwesenheit Glamour in die deutsche Hauptstadt. Aufgepeppt wurde das Kleid durch eine große Schleife am Rücken. Und noch eine internationale Schauspielerin posierte für die zahlreichen Fotografen: Tilda Swinton (49) erschien ungewohnt feminin, im bodenlangen, blauen Kleid, das obenrum asymmetrisch geschnitten war. Natürlich ließ auch die deutsche Schauspielelite sich das Filmfestival nicht entgehen. Jürgen Vogel (41), Heike Makatsch (38) und Bettina Zimmermann (34) waren ebenfalls zugegen, als die 60. Berlinale mit der chinesischen Tragikomödie „Tuan Yuan“ eröffnet wurde. In den kommenden Tagen werden weitere US-Stars erwartet, wie Leonardo DiCaprio (35) und Ben Stiller (44).

Wir hoffen, dass es in den nächsten Tagen etwas wärmer wird, damit die Stars nicht allzu sehr frieren müssen.

Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019
Getty Images
Renee Zellweger beim Hollywood Foreign Press Association's Annual Grants Banquet 2019
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018
Jürgen Vogel im Februar 2019
Getty Images
Jürgen Vogel im Februar 2019
Bühnen-Bild der Oscars 2016
Getty Images
Bühnen-Bild der Oscars 2016
Bettina Zimmermann im September 2019
Getty Images
Bettina Zimmermann im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de