Auf Sean Penn (49) kommen harte Zeiten zu, denn der Schauspieler muss vor Gericht. Im Oktober hatte er einen Paparazzo angegriffen und dessen Kamera zerstört. Dafür muss er sich jetzt verantworten. Wegen Körperverletzung und Vandalismus wurde er von der Staatsanwaltschaft angeklagt.

Die Attacke gegen den Fotografen wurde damals filmisch festgehalten und später auf der Internetseite TMZ.com veröffentlicht. Am 22. März findet der erste Gerichtstermin für Sean Penn statt und sollte es zu einer Verurteilung kommen, drohen dem Mimen bis zu 18 Monate Haft. Doch es wäre für Penn längst nicht das erste Mal, dass er ins Kittchen wandert. Bereits 1987 saß er ein, weil er damals bei den Dreharbeiten zu „Colors“ einen Statisten angegriffen hatte. Penn war zu der Zeit auf Bewährung, weil er bereits vorher einen Songwriter geschlagen hatte.

Offenbar hat Sean Penn seine Wut nicht wirklich unter Kontrolle, er sollte ernsthaft über eine Therapie nachdenken.

Charlize Theron und Sean Penn in Cannes 2015
Getty Images
Charlize Theron und Sean Penn in Cannes 2015
Madonna und Sean Penn
Getty Images
Madonna und Sean Penn
Charlize Theron und Sean Penn bei der Premiere von "Mad Max: Fury Road" in Cannes
Clemens Bilan/Getty Images
Charlize Theron und Sean Penn bei der Premiere von "Mad Max: Fury Road" in Cannes
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de