Schon seit längerer Zeit wird Victoria Beckham (35) für ihre megadünne Figur in der Medienlandschaft belächelt. Als „ausgemergelt und krank“ beschretbt die Öffentlichkeit ihren extrem dünnen Körper häufig. Anscheinend prallen diese Äußerungen einfach nur an ihr ab, denn nun sprach Victoria ganz offen über den Magerwahn, der derzeit auf den Laufstegen der Fashionshows angesagt ist.

Die Fußballergattin findet den Size Sero-Trend offenbar super und engagierte selbst die dünnsten Models für ihre eigene Kollektion. Die Presse ist geschockt von der Modelwahl der 35-jährigen Designerin. Victoria kann die Aufruhr nicht verstehen: „Die meisten der Mädchen sind von Natur aus so dünn“, sagte sie in der US-Show The View, „Ich denke, wir sollten niemanden diskriminieren, nur weil er zu dünn, zu kurvig oder zu groß ist.“ Ihre Kleider sind trotz der schmal geschnittenen Größen dennoch sehr beliebt bei den Stars. Eine ihrer größten Fans ist Elle MacPherson (46), die man schon häufiger in Mode à la Beckham sehen konnte.

Na hoffentlich hungern die Trägerinnen nicht alle, nur um in die Kreationen von Victoria Beckham hineinzupassen!

Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
David und Victoria Beckham während Prinz Harrys Hochzeit
WPA Pool / Getty Images
David und Victoria Beckham während Prinz Harrys Hochzeit
Brooklyn Beckham und Lexy Panterra
Joe Scarnici/Getty Images for Kaleidoscope
Brooklyn Beckham und Lexy Panterra
Victoria und David Beckham
Chris Jackson / Getty Images
Victoria und David Beckham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de