Gestern Abend war es mal wieder so weit. Die 2. DSDS-Mottoshow mit dem Thema „Pop Hymnen“ ist vorbei und hat wieder ein Opfer gefordert. Diesmal ist es Marcel Pluschke, vielen besser als Plüschi bekannt, der nicht in die nächste Mottoshow einziehen durfte.

Mit einer eher durchwachsenen Leistung konnte der lebensfrohe Plüschi diesmal nicht die Herzen der Zuschauer erobern. Während der Hymne „Life is Life“ von Opus erlaubte sich Plüschi noch einen Text-Patzer, was die Juroren aber nicht weiter tragisch fanden. Schließlich sei er ja gerade frisch verliebt, da könne man verstehen, dass er nervös sei, erklärt Nina Eichinger den Hänger. Dieter Bohlen (56) erzählte noch kurz einen Schwank aus seiner eigenen Musikkarriere, bevor er seinen Plüschi lobte: „Die NaNaNaNa’s waren ja auch nicht schlecht.“ Und doch konnte sich das Fernseh-Publikum offenbar nicht entschließen für Marcel anzurufen. Und so werden wir Plüschi in der nächsten Mottoshow nicht mehr sehen. Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de