Der MTV-Star und frühere Frontmann der Band „Poison“ Bret Michaels (47) wurde Sonntagnacht in die Notfallchirurgie eingeliefert!

Eigentlich sollte er an diesem Abend auf einer Bühne in San Antonio, Texas, auftreten, doch dazu kam es nicht. Ärzte haben ihn dazu gedrängt, ins Krankenhaus zu gehen, nachdem er den ganzen Tag schon über starke Bauchschmerzen klagte. Bret dachte allerdings, dass er nur eine Grippe bekäme.

Doch dann stellten seine Ärzte fest, dass es keine harmlose Grippe war, sondern eine akute Blinddarmentzündung! Bret wurde dann um ein Uhr nachts sofort in die Notfallchirurgie gebracht und sofort operiert!

Aber keine Sorge: Ihm geht es schon wieder besser. Brets Sprecher erzählte gegenüber UsMagazine.com : „Laut den Ärzten geht es Michaels, der im Krankenhaus bleiben musste, gut und er beginnt sich zu erholen.“ Bret, der sonst eigentlich nicht so leicht aus der Bahn zu werfen ist, wird aber einige seiner April-Tour-Termine umplanen müssen.

Na dann wünschen wir Bret auf jeden Fall Gute Besserung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de