In der heutigen Show von Germany’s Next Topmodel müssen sich die Mädels auf einiges gefasst machen. Heute wird es nämlich richtig heiß, denn die Kandidatinnen müssen für das Fotoshooting in eine Box aus Glas steigen, die von Feuerflammen beschossen wird. Da gibt es so einige Schwierigkeiten.

Fotografiert werden die jungen Models von Rankin, der auch schon in den vergangenen Staffeln für sexy Shootings sorgte. „Rankin ist einer der besten Fotografen weltweit. Er will heute richtig Action sehen und ihr müsst euch echt anstrengen“, motiviert Heidi Klum (36) ihre Mädels zuvor. Doch nicht alle Models finden diese Herausforderung leicht. Vor allem die 17-jährige Cathérine hat Schwierigkeiten, Emotionen zu zeigen. Die Folge: Rankin erteilt ihr ein hartes Urteil: „You worked very hard but you are really not a model.“ Ist dies schon das Ende von Cathérine? Und auch Miriam (22) stöhnt im Anschluss an das Shooting: „Ich musste in dieser kleinen Box posen, aber das konnte ich überhaupt nicht durchziehen, weil sie einfach zu klein war, oder ich zu groß.“

Obendrein werden die Kandidatinnen von ihrem neuen Catwalktrainer Jorge (43) überrascht, der auch gleich mit ihrem Training loslegen will. „Ola Chicas, ab heute sind die 15 Zentimeter hohen High-Heels eure besten Freunde.“ Nadine (19) ist sichtlich genervt von ihrem neuen Coach: „Er tut so, als ob die 15 Zentimeter hohen High-Heels Turnschuhe wären.“

Wie gut oder schlecht sich die Topmodels anstellen und welche Probleme es beim Fotoshooting tatsächlich noch alles gibt, wird heute Abend ab 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de