Außer der Nominierung und dem anschließenden Auszug von Eva gab es noch mehr spannende und auch eklige Highlights in der gestrigen Big Brother-Live-Show!

Diesmal zu Gast: Sido (29)! Er performte seinen neuen Song „Sie bleibt“ und plauderte ein bisschen mit Moderatorin Aleksandra Bechtel über die Bewohner. Er ist übrigens ein echter Klaus-Fan! Eine Entscheidung mussten aber nicht nur die Zuschauer bei der Nominierung treffen, nein, auch Sido sollte sich entscheiden. Und zwar durfte der Rapper eine Bewohnerin aussuchen, die live beim Ekel-Match zum Kampf um die Luxusgüter für die nächste Woche antreten musste. Er entschied sich für Erotiksternchen Lilly!

Diese fand das allerdings nicht sehr lustig, als sie sah, was da auf sie zukommt. Lilly musste aus fünf Glaskäste, in denen verschiedene Tiere waren, wie zum Beispiel Heuschrecken, Grashüpfer und Spinnen, mit dem Mund die fünf Schlüssel herausholen. Es war eine echte Qual für Lilly, sie hatte Heulkrämpfe und zitterte schon beim Betrachten der Kästen am ganzen Körper. Am Ende schaffte sie es, leider nur einen Schlüssel zu ergattern und suchte sich dafür die Zigaretten als Luxusgut aus.

Aber es ging auch mal wieder um die Liebe im Big Brother-Haus. Liebes-Expertin Erika Berger, die übrigens kein Klaus-Fan ist, war wieder mal zu Gast im Studio. Sie führte dann im Haus mit den zwei Bewohnern Aleksandra und Jenny ein Gespräch über Klaus. Jenny, die sich am Anfang noch gut mit Klaus verstand, machte Erika sofort klar, dass sie nichts mehr mit Klaus zu tun haben möchte, auch wenn sie zuvor noch gesagt hatte, sie möchte sich nach Big Brother weiterhin mit Klaus treffen. Dann stellte Erika Aleksandra, die sich ja offensichtlich mit Klaus mehr als nur gut versteht, einige Fragen. Aleksandra erklärte, dass Klaus ein attraktiver Mann sei, sie aber nicht in ihn verliebt sei. Dass sie mit ihm reden könne und er ihrer Meinung nach ein gutes Herz hätte.

Zum Schluss gab Erika den beiden noch einen Rat mit auf den Weg: „Du darfst dich nicht von ihm provozieren lassen, Jenny. Lass ihn einfach links liegen. Und du Aleksandra solltest dir nicht so große Hoffnungen machen, dass irgendetwas gut wird, wenn ihr euch draußen wieder seht, denn er wird dich betrügen. Sei vorsichtig.“

Moderatorin Bechtel machte Sido zum Schluss noch das Angebot für kurze Zeit ins Big Brother-Haus einzuziehen. Der lehnte nicht ab, sondern schob die Sache auf. Er wolle den Einzug vorher lieber planen und mit einem Spektakulären Auftritt absolvieren.

Wir sind gespannt, wann Sido in die TV-WG einziehen wird und wie es wohl mit Klaus und Aleks weitergeht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de