Der Hollywood-Star David Duchovny (49) verriet jetzt, dass er gerne wieder studieren würde. Und zwar würde er gerne seinen Doktor in vergleichenden Literaturwissenschaften nachholen. So würden wir den Schauspieler mal ganz anders sehen. Doch diesen Plan muss er gleich wieder verwerfen, denn um nochmal zu studieren, hat er gar keine Zeit.

Der 49-Jährige hat an der Yale-Universität studiert, jedoch ohne seinen Doktor gemacht zu haben. Seine Karriere war ihm nämlich wichtiger. „Als meine Karriere startete, konnte ich es mir nicht leisten, weiter Zeit in meinen Doktor zu investieren. Aber mich interessiert Literatur immer noch“, erklärte er laut der B.Z.. Er kann seinen Traum also nicht wahr werden lassen. David ist sich dieser Sache zumindest ganz sicher: „Ich würde meine Arbeit gerne abschließen, weiß aber, dass ich das nie werde. Es ist, als wäre ich schon fast ein Chirurg, das bedeutet jedoch nicht, dass ich sofort jemanden operieren werde.“

Dennoch gibt er das Schreiben aber nicht auf und hat gerade sogar ein Drehbuch geschrieben. Leider wird es aber nicht möglich sein, daraus einen Film zu machen, da ihm dies zu aufwändig sei, wie er sagte. Nun überlege er sich aber, daraus wenigstens einen Roman zu machen.

In David steckt offensichtlich noch ein ganz anderes Talent als die Schauspielerei, nämlich das Schreiben. Wahrscheinlich kann er durch das Schreiben, auch ohne den Doktor gemacht zu haben, sein Talent und sein Interesse ausdrücken. Wir finden das super!

David DuchovnyWENN
David Duchovny
David DuchovnyWENN
David Duchovny
David DuchovnyWENN
David Duchovny


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de