Erst am Montag sind zwei Damen ins Big Brother-Haus eingezogen, die mit ihren Reizen nicht gerade geizen! Die Bremerin Meike nennt sich selbst "Die Brust von Mallorca" und macht diesem Namen mit ihrer Körbchengröße auch alle Ehre! Allerdings erklärte sie noch vor ihrem Einzug, dass sie sich im Haus nie vollständig nackt zeigen werde. "Schade!" wird sich da mancher Zuschauer denken.

Auch der zweite Neuzugang Katrin hat ordentlich Holz vor der Hütte, trägt Körbchengröße 70G! Doch die 23-Jährige ist darüber alles andere als begeistert. Während sie mit Porno-Fee Lilly im hauseigenen Pool plantscht, klagt sie der Blondine ihr Leid: "Ich habe oft große Rückenschmerzen wegen meiner Brust! Lilly überlegt hingegen, ob sie sich die Brüste vergrößern lässt. Allerdings rät Katrin der Pornodarstellerin davon entschieden ab.

Die männlichen Bewohner haben momentan also ordentlich was zu gucken. Als die Big Brother-Mädels gemeinsam im Bad duschen, weiß Pummel-Robert gar nicht, wohin er zuerst sehen soll! Immerhin ist der Bankangestellte jetzt schon fast zwei Monate im Haus und leidet, wie alle anderen Männer in der TV-WG auch, unter akutem Sex-Entzug. Da kann man den Damen ja wenigstens mal auf die Oberweite starren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de