Die Schönheit aus Avatar, Zoe Saldana (31), ruft die Hollywood-Filmemacher dazu auf, mehr Sex-Szenen in ihre Filme einzubauen.

Ihrer Meinung nach gibt es nämlich zu wenig Sex in den meisten Filmen. „Mehr Erotik, dafür aber weniger Gewaltszenen, denn Sex ist etwas total natürliches und Waffen sind es nicht“, sagte die Schauspielerin in einem Interview. Erst vor kurzem ließ die Schönheit verlauten, wie sehr sie Sex liebe und dass sie nicht ohne Sex leben könne.

Außerdem kritisierte die 31-Jährige die amerikanische Gesellschaft. „Die Kids werden vermasselt, weil sie zu wenig über Sexualität und das Bewusstsein dafür lernen. Stattdessen werden durch Gewalt, Waffen und Videospiele kleine Kriminelle aufgezogen.“ Mehr Sex und weniger Gewalt, ob das Amerika erfreuen wird, ist zweifelhaft.

Zoe Saldana bei der Weltpremiere von "Avengers: Endgame" in Los Angeles
Getty Images
Zoe Saldana bei der Weltpremiere von "Avengers: Endgame" in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de