Schauspielerin Jennifer Aniston (41) scheint nun wirklich völlig verzweifelt zu sein. Jetzt braucht sie sogar schon eine Lebensberaterin! Dafür engagierte sie einfach ihre eigentliche Schauspieltrainerin Leigh Kilton-Smith.

Die beiden arbeiten seit 20 Jahren miteinander und kennen sich deshalb sehr gut. Jetzt habe Jennifer sie gefragt, ob Leigh ihr auch in anderen Bereichen des Lebens helfen könne, so wie sie es vorher schon getan hatte. Die Trainerin hat Jennifer bereits dabei unterstütz, ihr zu Hause nach Feng Shui-Art einzurichten. Außerdem stand sie auch während der angeblichen Liebelei mit Gerard Butler (40) an Jens Seite. „Leigh hat Jennifer geraten die Beziehung mit Gerard Butler zu beenden und Jennifer erzählt ihren Freunden, dass sie keine Entscheidung über ihr Leben oder ihre Arbeit treffe, ohne Leigh zu konsultieren“, erzählte ein Insider der US-Zeitschrift InTouch Weekly.
Leigh war auch die Person, die Jennifer geraten hat, mit John Mayer (32) Schluss zu machen und sich bei Wohltätigkeitsorganisationen wie „Friends of El Faro“ zu engagieren.

Jennifers Pressesprecher dementierte zwar, dass Leigh die offizielle Lebensberaterin von Jen sei, Aniston sich aber oft Hilfe bei ihrer Trainerin suche. „Sie sind seit Jahren eng befreundet – und als Freunde geben sie sich einander Ratschläge“, sagte er weiter.
Jennifer wäre ohne ihre Trainerin wohl total aufgeschmissen. Aber fragen wir nicht auch alle eine Freundin in manchen Dingen um Rat?

Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de