Das Promi-Leben ist längst nicht immer so glamourös, wie angenommen. Auch Berühmtheiten haben mit Problemen zu kämpfen, können durchaus mal auf die schiefe Bahn geraten. Bestes Beispiel dafür ist wohl Paris Hilton (29), die ja wegen einiger Straftaten bereits im Knast war. Für sie bestimmt keine angenehme Geschichte.

Doch man soll es kaum glauben, es gibt Promis, die entscheiden sich freiwillig für ein Leben hinter schwedischen Gardinen. Der Sender ProSieben stellte vor kurzem sein Sommerprogramm vor. Mit dabei auch die Show „Solitary – Besieg dich selbst“. Wie so häufig wurde auch dieses Format aus den USA übernommen, dort gilt es als die härteste Spielshow der Welt. „Solitary“ verspricht spannend zu werden. Neun mehr oder weniger berühmte Kandidaten werden für zehn Tage einzeln in Zellen gesperrt, die nicht größer als acht Quadratmeter sind.

Die Teilnehmer haben weder Kontakt zur Außenwelt, noch zu ihren Mitspielern. Kommuniziert wird über die Computerstimme „Alice“, die den Gefangenen die Spielregeln der Gameshow erklärt. Gespielt wird in den Zellen, jeder für sich, keiner weiß, was der andere macht. Moderiert wird das Spektakel von Sonya Kraus (36).

Die Einzelhäftlinge von „Solitary – Besieg dich selbst“ sind:
-Benny Kieckhäben, der durch DSDS bekannt wurde,
-Martin Kesici, ebenfalls bekannt durch eine Castingshow,
-Magdalena Brzeska, eine ehemalige Profi-Turnerin,
-Sängerin Liza Li,
-Dirk Schlemmer, ehemaliger Mr. Germany,
-Playmate Doreen Seidel,
-Moderatorin Funda Vanroy,
-Murat Bosporus, der sein Geld als Profi-Wrestler verdient und
-Schauspieler Kay Böger.

Wir sind gespannt, wie sich die Promis in Einzelhaft so schlagen. Ab dem 17. Juli wird „Solitary - Besieg dich selbst“ um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt.

Martin Kesici bei den Metal Hammer Awards 2017
Getty Images
Martin Kesici bei den Metal Hammer Awards 2017
Sonya Kraus beim Life Ball 2018 in Wien
Getty Images
Sonya Kraus beim Life Ball 2018 in Wien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de