Er wurde gefeiert, geehrt und konnte es selbst kaum glauben: Mehrzad Marashi (29) wurde vor wenigen Wochen Deutschlands neuer Superstar. Eine Ehre, für die zuvor tausende von Kandidaten bei den öffentlichen Castings von DSDS stundenlang anstanden. Sie alle hatten zwar den gemeinsamen Traum von einem Sieg auf der großen Mottoshowbühne, doch nur einer konnte diesen eben gewinnen. Jetzt sieht es allerdings so aus, als ginge es langsam aber sicher wieder bergab mit Mehrzad.

Nachdem sein größter Konkurrent Menowin Fröhlich (22) vor wenigen Tagen noch auf der Party-Insel Mallorca ordentlich ausgebuht wurde, musste nun auch Mehrzad seine erste Niederlage einstecken. Bei seinem Live-Auftritt in Jülich wollten lediglich 300 Fans den amtierenden Superstar sehen, und das, obwohl freier Eintritt war! Offenbar sind die rund 34.000 Einwohner aus dem Städtchen in NRW nicht gerade begeistert von dem Sänger.

Und auch in den Download-Charts von Amazon ist Mehrzad mit seiner Single „Don’t Believe“ nur noch auf Platz 24. Bei Musicload dagegen immerhin noch auf dem neunten Rang. Allerdings konnte der talentierte Künstler nicht gerade lange die obersten Plätze für sich beanspruchen. Vielleicht schafft es ja seine neue Single „Sweat“, die er zusammen mit Mark Medlock (31) eingesungen hat, demnächst wieder auf die Pole Position…

Dieter Bohlen bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015
Getty Images
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de