Was ist denn bei Germany’s next Topmodel los? Hat Modelmama Heidi Klum (36) wirklich alle sieben verbleibenden Mädels gehen lassen? Nein, natürlich nicht! „Heute mussten alle gehen und zwar in die nächste Runde“, erklärte Heidi am Ende der Show. Gestern ist in der Modelshow nämlich keins der Mädchen rausgeflogen.

Auch in der nächsten Woche sind es also wieder sieben, die um Jobs kämpfen, beim Shooting alles geben und die Jury überzeugen müssen. Allerdings war es für Neele (21) denkbar knapp. Die Brünette konnte bei dem Livewalk, der diesmal ein Livedance war, nicht überzeugen. Catwalktrainer Jorge hatte sich für seine Schützlinge eine Choreografie ausgedacht, die Neele denkbar lustlos vortanzte. Anstelle eines Fotoshootings wurde dieses Mal ein Werbespot gedreht, bei dem sich die Nachwuchsmodels spektakulär hinfallen lassen mussten. So gab es in der Entscheidung natürlich auch kein Foto, sondern eine DVD. Heidi erklärte Neele: „Ich habe heute leider keinen Werbespot für dich.“ Damit sah die ihre Chancen auf den Topmodel-Titel schwinden. Doch Jorge sorgte für eine Überraschung. Er zog Neeles Film unter seinem Hemd hervor und überreichte ihn der traurigen Kandidatin. Danach gab es noch ein glückliches Tänzchen aller Teilnehmerinnen.

Wir sind gespannt, wie es nächste Woche weitergeht und ob dann gleich zwei Kandidatinnen abtanzen können.

Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de