Schon wieder eine schockierende und niederschmetternde Nachricht: Poison-Rocker Bret Michaels (47) liegt erneut im Krankenhaus! Die Ärzte haben ein Loch in seinem Herzen entdeckt, nachdem er kürzlich einen kleinen Schlaganfall erlitten hatte.

Der "Rock of Love"-Star ließ auf seiner Website eine Mitteilung seines Arztes Dr. Joseph Zabramski veröffentlichen: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass dies eine niederschmetternde Nachricht für Bret und seine Familie ist. Die gute Nachricht ist allerdings, dass die Sache operativ behandelt werden kann und wir glauben, dass wir den Grund für den Schlaganfall kennen. Er ist zweifellos sehr entschlossen, 100-prozentig gesund zu werden. Aus medizinischer Sicht ist es für ihn eine fantastische Einstellung, sowohl geistig und körperlich. Allerdings sind Brets Gehirn und Körper nicht ganz 100 Prozent da, vor allem wurde ein Loch in seinem Herzen gefunden."

Ein Schicksalsschlag folgt dem anderen: Erst vor knapp einem Monat erlitt er eine schwere Hirnblutung, und verließ erst Anfang Mai, nach wochenlangem Bangen um seine Genesung das Krankenhaus. Am Donnerstag dann der Rückschlag: Michaels beklagte Taubheitsgefühle seiner linken Körperhälfte, samt Beinen und Armen.

Sein geplantes Comeback wird sich also verschieben. Eigentlich wollte Bret am 23. Mai am Finale der US-TV-Show "Celebrity Apprentice" teilnehmen und am 28. Mai wieder die Bühne rocken. Die Gesundheit ist aber wichtiger und hat höchste Priorität. Es folgen also erstmal weitere Untersuchungen und eventuelle Operationen. Wir wünschen Bret für seine bevorstehenden Behandlungen alles Gute!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de