Bei der gestrigen Comet-Verleihung ließ sich auf dem pinken Teppich blicken, was in der Musikbranche Rang und Namen hat. Da dürfen natürlich auch die beiden erfolgreichen Popstars-Girlgroups Monrose und Queensberry nicht fehlen.

Die insgesamt sieben Mädels waren in ihren Outfits ein wahrer Augenschmaus. Doch welche Band gewinnt das Style-Battle. Mandy (20), Bahar (21) und Senna (30) von Monrose präsentierten sich in sehr figurbetonten Outfits, die in Pastell-Tönen und hellen Farben gehalten waren. Vor allem Mandy hatte in ihrem grauen Overall ganz schön zu kämpfen, denn der saß wirklich hauteng. „Man muss immer schauen, dass alles sitzt", verriet sie. Mit frechen Hochsteckfrisuren wirkte das Trio glamourös und auch die futuristischen Schnitte der Kleider ließen die Mädels strahlen. Die vier von Queensberry hielten es lieber schlicht. Hier dominierten die Farben schwarz und weiß. Leo (21) kam im langen Kleid mit tiefem Ausschnitt, Gabby (21) betonte ihre tolle Figur in einem schwarzen Cocktailkleid, bei Victoria (18) glitzerte es unter dem schwarzen Blazer und Antonella (19) kam im weißen Engelskleidchen.

Vom Stil her sind die Outfits also vollkommen unterschiedliche: Spaciger Glamour trifft auf klassische Eleganz. Wirklich schwer zu sagen, welche Girlband hübscher aussah. Darum überlassen wir Euch die Wahl!

Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Victoria Ulbrich, The Dome 50 2009
Getty Images
Victoria Ulbrich, The Dome 50 2009
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Getty Images
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Die Mädels von Monrose
Getty Images
Die Mädels von Monrose


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de