Möchte die schräge Sängerin Lady GaGa (24) etwa ihr wahres Gesicht nicht sehen? In ihrem Haus in Los Angeles hat sie viele Räume mit besonderen Jahrmarkts-Spiegeln dekoriert, die wir alle kennen:

In einem Spiegel sieht man sich total verzerrt, in dem einen größer, in dem anderen kleiner – ein lustiger Spaß, vor allem für Kinder. Ein Freundin von GaGa erklärt: „Sie liebte die Dinger schon als kleines Kind. Vor allem, weil sie ihren Körper komisch aussehen lassen.“

Klar, eine andere Erklärung hätte es eigentlich auch nicht geben können - GaGa liebt und verehrt das Komische. Das spiegelt sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur in ihrer Kleidung wider. Ihre Freunde amüsieren sich übrigens auch prächtig darüber, sie kommen regelmäßig vorbei um sich aus ihren verzerrten Spiegelbildern einen Spaß zu machen.

Lady GaGa, Sängerin
Matt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-Event
Christopher Polk / Getty Images for Children's Mending Hearts
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-Event
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de