Wer hätte das gedacht: das Fußball-WM 2010-Finale ist den Deutschen wichtiger als Sex! Sollte unsere Mannschaft bei der WM in Südafrika ins Finale kommen, dann würden 52 Prozent der Deustchen das Team unterstützen und alles andere liegen lassen!

Laut der repräsentativen Umfrage von 1001 Menschen des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Reader's Digest, kann den Deutschen kaum etwas dazu reizen den Fernsehbildschirm während eines Traum-Finales zu vernachlässigen. Nicht einmal eindeutige Angebote des Partners können daran etwas ändern! Also Mädels, lasst die Reizwäsche im Schrank und kauft lieber einen Kasten Bier mehr - damit macht ihr euren Liebsten am glücklichsten.

Die Umfrage ergab weiterhin, dass nur etwa fünf Prozent der Befragten Geschlechtsverkehr mit dem Partner als Grund ansehen, um auf das Finale zu verzichten. Mehr als eindeutig! Weiterhin sagten 19 Prozent aus: "Mich kann gar nichts davon abhalten, ein Finale mit deutscher Beteiligung zu sehen." Und 33 Prozent gaben an, dass sie auf jeden Fall das Spiel verfolgen würden, es sei denn sie wären schwer krank, hätten einen Unfall oder würden sich in einer Notsituation befinden. Demnach steht fest: wer das Spiel verpasst, hat entweder großes Pech oder sucht die Nähe zum Partner zu einem völlig falschen Moment!

Außerdem ging aus der Umfrage für das Magazin hervor, dass gerade junge und ältere Menschen die größte Fußballbegeisterung zeigten. Aber es gibt natürlich auch Menschen die mit der Fußball-WM nur wenig anfangen können. Immerhin sagten 38 Prozent aus, sich nicht für Fußball zu interessieren. Besonders bei den Frauen hält sich die Begeisterung in Grenzen: 47 Prozent würde ein Endspiel mit deutscher Beteiligung kalt lassen.

Es ist zwar nur eine Umfrage, aber diese beweist schon ziemlich deutlich, dass die Deutschen ihr Team um Nationaltrainer Joachim Löw (50) unterstützen und voll und ganz hinter ihrer Mannschaft stehen werden. Und falls es doch nicht mit dem Titel klappen sollte, dann können wir uns immer noch ins Schlafzimmer verziehen.

Bundestrainer Joachim Löw
Getty Images
Bundestrainer Joachim Löw


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de