Hollywood-Schauspielerin Jodie Foster (47) wird beschuldigt, einen Teenager angegriffen zu haben, als dieser versuchte, ein Foto von ihr zu machen. Die verschlossene Schauspielerin soll total ausgeflippt sein, als der 17-jährige sich ihr in einem Einkaufscenter näherte.

Der Vater des Jungen geht sogar so weit und sagt, dass selbst die beiden Söhne von Foster absolut schockiert waren über das Verhalten ihrer Mutter. Der Sun erzählte er: "Jodie schuppste ihn (seinen Sohn) und verursachte dadurch Kratzer und blaue Flecken auf seinem Arm. Dann sagte sie zu ihm 'Hast du überhaupt eine Mutter, du Schleimbatzen'. Dann kam Jodies Sohn rüber und entschuldigte sich. Ihre Kinder haben sich sehr geschämt."

Nach der "Attacke" meldete der Junge den Hergang der Polizei und war völlig aufgelöst. Ein Sprecher des Panic Room-Stars sagte in einer Mitteilung: "Es war ein professioneller Paparazzo. Er verfolgte Jodie, hatte eine riesige Kamera und eine 1.000mm Linse. Sein Verhalten war unakzeptabel. Und der Polizeibericht ist eine lügnerische Beschreibung des Geschehens."

Natürlich ist es schwer zu glauben, dass Jodie einen Teenager attackieren würde, und das auch noch vor ihren eigenen Kindern. Trotzdem bleibt der Fall mysteriös, denn warum sollte sich ihr Sohn sonst bei dem Jungen entschuldigt haben? Vielleicht haben sich Vater und Sohn aber nur eine tolle Geschichte ausgedacht!

Evelyn Foster und Jodie Foster, 2017 in Beverly Hills
Getty Images
Evelyn Foster und Jodie Foster, 2017 in Beverly Hills
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de