Amy Winehouse (26) musste jetzt ihre ganzen gewonnenen Awards wieder abgeben - und zwar an ihren Vater Mitch Winehouse (58)! Er nahm ihr die ganzen Awards weg um ihnen Respekt zu verleihen. Nicht so wie Amy.

"Ich ging in Amys Wohnung in Camden herum und einer ihrer Ivor Novellos lag auf dem Boden unter einem Berg Klamotten. Ich sagte also: 'Es reicht! Sie darf nichts mehr behalten'", erzählte der aufgebrachte Vater.

Amy hatte zu Beginn ihrer Karriere sehr großen Erfolg mit ihrer Musik und räumte zahlreiche Trophäen ab. Sie bekam zum Beispiel unter anderem drei "Ivor Novello"-Awards und fünf "Grammys" verliehen. Doch nun musste sie sich erst einmal von denen verabschieden, denn bei Papa haben es die Awards einfach besser.

Tja Amy, deine Preise wirst du wohl erst wieder sehen, wenn du dein Leben in den Griff bekommen hast und wieder netter mit ihnen umgehen wirst! So lange bleiben sie eben bei Papa Mitch.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Mitch und Janis Winehouse, 2012
Getty Images
Mitch und Janis Winehouse, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de