Eigentlich fand Kendra Wilkinson (25) es gar nicht lustig als ein Sex-Tape von ihr veröffentlicht wurde, doch jetzt sieht sie das Ganze mit anderen Augen. Sie entdeckt nämlich jetzt die Vorteile, die so ein Sex-Skandal mit sich bringt.

Kendra hat festgestellt, dass der Skandal sie und ihren Mann Hank Baskett (27) zusammengeschweißt hat. Anstatt sich zu trennen, was manche Kritiker vorher gesagt haben, sind sie mehr zusammengewachsen. "Hank und ich sind wegen all dem eher wie Mannschaftskameraden, wir sind stärker geworden. Wir werden mit erhobenen Häuptern durchs Leben gehen. Wir werden sicher stellen, dass wir aufeinander aufpassen. Jetzt sind wir eins, nicht mehr zwei", erzählte sie jetzt.

Der Skandal half aber nicht nur in Sachen Beziehung, sondern auch bei der Erziehung ihres kleinen Sohnes Hank (6 Monate). Kendra: "Wir denken, dass uns das zu besseren Eltern machen wird. Wir werden unser Kind mit Moral erziehen." Na das hört sich doch nach einer tollen Familie an!

Auch Hank ist nämlich genau Kendras Meinung: "Ich werde sie immer unterstützen. Ich werde immer für sie da sein - egal, was passiert." Wow, die beiden haben eine wirklich tolle Beziehung, die sogar solch einen krassen Skandal übersteht!

Kendra Wilkinson und Hank Baskett
Getty Images
Kendra Wilkinson und Hank Baskett
Hank Baskett und Kendra Wilkinson in Kalifornien
Angela Weiss/Getty Images
Hank Baskett und Kendra Wilkinson in Kalifornien
Hank Baskett und Kendra Wilkinson
Jerod Harris/Getty Images for WE tv
Hank Baskett und Kendra Wilkinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de