Segen für die Familie! Jetzt ließ Sängerin Alicia Keys (29) ihr ungeborenes Kind bei einer Zulu-Zeremonie in Afrika segnen.

Vor Beginn der Fußball-WM war Alicia in Afrika und trat dort im Orlando-Stadion in Soweto auf. Sie wollte ihre Zeit in Afrika aber auch dazu nutzen, um die afrikanischen Bräuche näher kennen zu lernen.

Dabei entdeckte Alicia eine ganz besondere Tradition - sie ließ ihr ungeborenes Kind und auch die Liebe zu ihrem Verlobten Swizz Beatz (31) von einem Zulu-Stamm segnen! Der Stamm führte aus Dank eine Zeremonie für Alicia und ihre Familie durch, denn Alicia unterstützt ein Projekt für bedürftige Kinder dort in Afrika und deshalb sind sie ihr sehr dankbar.

Die Segnung wurde übrigens unter einem Feigenbaum, der von dem Stamm "Heiliger Baum" genannt wird, abgehalten, wobei Alicia und Swizz sich die traditionellen Roben überzogen und sangen.

Wir finden Alicias Fürsorge richtig süß!

Swizz Beatz und Alicia Keys
Getty Images
Swizz Beatz und Alicia Keys
Alicia Keys im Juni 2018
Getty Images
Alicia Keys im Juni 2018
Alicia Keys und Swizz Beatz
Getty Images
Alicia Keys und Swizz Beatz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de