Lady GaGa (24) ist ja mittlerweile bekannt für ihre Skurrilitäten, aber was hat sie sich denn da schon wieder einfallen lassen? Ihre neueste Idee sind plastinierte Leichen! Diese einbalsamierten Toten möchte sie in ihre neue Bühnenshow einbauen. Gleich und gleich gesellt sich gern, dies ist ja bekannt. Nach diesem Motto hat Skandalnudel Lady GaGa sich mit Skandal- Anatom Gunther von Hagens in Verbindung gesetzt, um ihre neueste Idee in die Tat umzusetzen.

Von Hagens Ausstellung „Körperwelten“ sorgt schon seit einigen Jahren für Aufregung, in dieser Ausstellung werden plastinierte Körper in verschiedenen Posen dargestellt. Lady GaGa ist bereits ein großer Fan von Gunther von Hagens und bezeichnet ihn laut The Sun sogar als ihren Seelenverwandten. Auch von Hagens scheint sich für diese Idee begeistern zu können, immerhin haben die beiden schon Kontakt via Mail aufgenommen, welcher nach Auskunft eines Freundes von GaGa „gut gelaufen“ sei.

Man kann also gespannt sein, ob Lady GaGa tatsächlich soweit geht und ihre nächste Live- Show durch tote Bühnenkünstler 'aufpeppt'.

Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de