Da kann doch nichts mehr schief gehen. Jaden Smith (11) ist gerade dabei, in die Fußstapfen seines Papas Will Smith (41) zu treten. Damit es mit der ganz großen Karriere auch klappt, bekommt Jaden von seinem coolen Dad Tipps rund ums Küssen.

Vor seinem ersten Filmkuss nahm sich Will seinen Sprössling nochmal zur Brust. "Er sagte 'Küss nicht mit offenem Mund, dafür bist du definitiv zu jung!", erzählte Jaden. Aber anscheinend unterschätzte der Schauspieler seinen Sohn. "Es war interessant und ein bisschen komisch.Aber ich bin ein guter Küsser. Und es war nicht so herausfordernd wie es hätte sein können, wenn ich vorher noch kein Erfahrung gehabt hätte", sagte Jaden über den Filmkuss.

Jetzt weiß Daddy Will auch, dass sein Sohn gar nicht mehr so unschuldig ist wie er gedacht hat. Auf der Eclipse-Premiere hat sich der kleine Jaden auch gleich mal die heiße Vampirin Nikki Reed (22) geschnappt. Den Charme hat der Nachwuchsschauspieler definitiv von seinem Dad.

Jada Pinkett Smith und Will Smith
Getty Images
Jada Pinkett Smith und Will Smith
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Will Smith und seine Ehefrau Jada
Getty Images
Will Smith und seine Ehefrau Jada
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de