Für ihre Show "The Price of Beauty" reiste Jessica Simpson (29) um die Welt und hat dabei so einiges an exotischen Schönheits-Geheimnissen kennengelernt. Und das ein oder andere Mittel scheint die Sängerin dabei für sich entdeckt zu haben. Jessica, die in der letzten Zeit aufgrund ihrer Gewichtsschwankungen immer wieder kritisiert und von den Medien genau beobachtet wurde, ist nämlich mittlerweile ein großer Fan einer ziemlich altmodischen Behandlung geworden: Schröpfen! Dabei handelt es sich um eine altertümliche chinesische Praktik, bei welcher Saugglocken auf die Haut gedrückt werden, um durch einen Unterdruck eine Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen.

Die 29-Jährige ist von der Methode begeistert und unterzieht sich regelmäßig dieser Behandlung. Dafür hat sie extra einen persönlichen Heilpraktiker und rät nun jedem via Twitter: "Habt ihr jemals Schröpfen versucht? Wenn du merkst, dass du deinem Körper etwas gutes tust, erreichst du auch bei der Meditation intensive Vorstellungen. Ich liebe es!" Dazu trinkt Jessica literweise Tee und ernährt sich Vegan, um ihren Körper zu reinigen. Gewichtsverlust mag ein positiver Nebeneffekt sein, für Jessica jedoch ist das nicht der Grund: "Nur um es klarzustellen...das hat NICHTS mit Gewicht zu tun! Es geht einfach darum, meinen Körper mit Flüssigkeitszufuhr und Säureregulation besser verstehen zu lernen..."

Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Getty Images
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Jessica Simpson im Juli 2018
Getty Images
Jessica Simpson im Juli 2018
Ashlee und Jessica Simpson
Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de