Nachdem New Moon ja bereits regelrecht von Filmkritikern zerrissen wurde, hätte man eigentlich erwartet, dass sein Nachfolger Eclipse besser wegkommt. Doch der dritte Teil der Vampir-Saga Twilight steht offenbar auch nicht gerade so gut in den Augen der Kritiker dar.

In den USA und einigen anderen Ländern läuft der Film mit dem beliebten Trio Kristen Stewart (20), Taylor Lautner (18) und Robert Pattinson (24) ja schon, hierzulande müssen sich die Fans noch bis zum 15. Juli gedulden. Doch einige Kritiker, die den Film schon sehen durften, finden ihn teilweise sogar noch schlimmer als New Moon. Auf der Onlineseite Sci Fi Wire zum Beispiel steht geschrieben: „Die Fans, die ja meistens nur aus Frauen bestehen, wollen einfach nur einen visuellen Zusatz zu den Büchern, die von ihnen immer wieder gerne gelesen werden. Während Twilight noch eine gut geführte Regie besaß und New Moon eine Story und einen Kurztrip nach Italien, besitzt der dritte Film gar nichts."

Doch es hagelt leider noch mehr Kritik für Eclipse: „Bella wird oft zu ihrer eigenen Sicherheit zwischen Edward und Jacob herumgereicht, doch es ist schwer zu verstehen, was überhaupt passiert. Bella ist in der Schule, dann zu Hause, auf einmal ist es wieder Tag und sie ist auf einem Motorrad und dann auf dem Schulparkplatz - aber sie gehen nie ins Gebäude hinein..." Und weiter: „Wenn ihr denkt, da gibt es nicht viel in diesem Film, dann liegt ihr nicht falsch.“

Das hört sich gar nicht gut an, was über Eclipse geschrieben wurde. Immerhin gab es dank der Fans schon einige Zuschauerrekorde in den Kinos. Und in knapp einer Woche werden wir hierzulande auch endlich wissen, wie gut oder schlecht der Streifen ist.

Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012
Getty Images
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de