Da sieht man es mal wieder, auch Hollywood-Stars halten sich nicht immer für die Größten. Jessica Biel (28), Schauspielerin und Freundin von Justin Timberlake (29), ist trotz des Ruhmes noch leicht verletzbar.

In einem Interview verriet sie, nie Zeitungsartikel über sich selbst zu lesen. Jessica kann nämlich nicht gut mit harten Worten umgehen, vor allem wenn diese gegen sie persönlich gerichtet sind.

Sie erzählt weiter, dass sie vor kurzem in einer Zeitung einen Leserbrief über das neue Vogue Cover entdeckte. Da sie selbst auf dem Cover zu sehen ist, und sie den Leserbrief nun einmal entdeckt hatte, konnte sie die Neugier dann doch nicht zurückhalten. Darin berichtet eine Leserin, dass sie das neue Cover mit Jessica ganz furchtbar fände. Und Jessica im allgemeinen ungeeignet für dieses Cover, langweilig und schrecklich.

Wow – das sind wirklich harte Worte! Und auch die erfolgreiche Schauspielerin traf es wie ein Schlag: „Ich war deshalb einen Tag am Boden zerstört. Man kann nicht anders, als das persönlich zu nehmen.“ Arme Jessica, so was möchte man nun wirklich nicht über sich selbst lesen. Jedoch macht es sie doch sehr sympathisch, dass sie nicht über den Dingen steht, sondern noch ganz menschliche Gefühle zeigt.

Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood
Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de