Und die nächste Big Brother-Bewohnerin wurde gestern aus der TV-WG rausgewählt. Auf der Nominierungsliste standen Katrin und die 65-jährige Anne – für Erstere sollte es der letzte Abend sein. Klaus lacht sich jetzt natürlich ins Fäustchen, animierte er doch am vergangenen Montag direkt nach der Nominierung seine Fans dazu, gegen Katrin zu stimmen.

Tja, und diese hörten offenbar auf ihren Lieblingsstrategen Klaus. Aber der Auszug war noch nicht alles in der gestrigen Entscheidungsshow: In einer Überraschungsnominierung sollten die Bewohner jeweils zwei Stimmen abgeben, für die Person, welcher sie ein Ticket fürs Finale schenken würden. Klar, dass sich alle Bewohner selbst wählten, die restlichen Stimmen erhielten Timo (5) und Kristina (3), die damit jetzt auf der Liste stehen und derzeit im Strafbereich verweilen.

Jetzt sind die Zuschauer gefragt und haben die Macht, einen der beiden Nominierten ins Finale zu wählen – der andere muss dann leider den Container verlassen. Mal sehen, ob Porno-Klaus wieder seine Finger im Spiel hat und seine Fans erneut dazu auffordert, seinen Wunschkandidaten rauszuvoten. Was glaubt Ihr denn, wer es ins Finale schafft?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de