Ihr Figur-Wahn hätte ihr fast das Leben gekostet. Kourtney Kardashian (31) wurde im letzten Dezember Mutter des kleinen Mason und nach der Geburt setzte der Star alles daran, die Schwangerschafts-Kilos wieder loszuwerden. Scheinbar jedoch mit ziemlich radikalen Methoden, die ihrem Körper alles andere als gut taten, denn für ein bevorstehendes Foto-Shooting hörte Kourtney tagelang auf zu essen. Die Konsequenz: Bei einer Jogging-Runde am Strand wurde sie plötzlich Ohnmächtig. Das Ganze Drama passierte während der Dreharbeiten ihrer Reality-TV Show "Khloe and Kourtney take Miami", in der sie gemeinsam mit ihrer Schwester Kim Kardashian (29) zu sehen ist.

Daran kann sich die 31-Jährige jedoch überhaupt nicht erinnern, denn sie sagt: "Ich bin einfach nur den Strand entlang gejoggt, so wie ich es in letzter Zeit immer gemacht habe. Und dann bin ich wieder aufgewacht."

Nach diesem Schock ist für die junge Mutter jedoch klar, dass sie es ziemlich übertrieben hat. Sie sagt selbst, dass ihre extremen Diät-Methoden das Ganze einfach nicht wert waren und sie es in ihrer Gewichts-Obsession übertrieben hat.

Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de