Was denn nun? Hat Katy Perry (25) nun über Miley Cyrus (17) gelästert und diese als einen billigen Abklatsch von Britney Spears (28) bezeichnet oder nicht? Wie es erst letzte Woche in den Medien hieß, soll die Verlobte von Russell Brand (35) auf Mileys Klamottenstil rumgehackt haben. Doch anscheinend gefiel es ihr nicht, als die „Böse“ zu gelten, die über ein Ex-Disney-Girl herzieht.

Zumindest soll die Dunkelhaarige jetzt alles wieder dementiert haben und der Presse die Schuld für dieses Gerücht geben. Auf ihrer Twitterseite schrieb sie: „Ich habe nie Mist über mein Mädchen Miley gesagt. Ich liebe sie. Die Magazine sollten aufhören, Mädchen gegeneinander auszuspielen. Wir können alle nebeneinander existieren.“ Sehr verwunderlich, dass Katy den Hannah Montana-Star plötzlich als „ihr Mädchen“ bezeichnet, schließlich sah man die beiden vorher auch nie gemeinsam auf Veranstaltungen.

Aber ganz so schlimm dürfte Miley es ja eigentlich auch gar nicht finden, mit der einstigen Popprinzessin verglichen zu werden, schließlich sagte sie im Juni selbst noch über sich und Britney: „...Britney war damals auch nicht viel älter als ich. Sie war vielleicht 18, 19 Jahre jung. Sie ist auch reifer geworden und hat sich dementsprechend präsentiert. Ich möchte auch, dass meine Fans sich mit mir weiterentwickeln, das ist ganz normal.“

Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de