Scheinbar will Menowin Fröhlich (22) es doch noch wissen und dem Musikbusiness treu bleiben. Nach den angeblichen Prügelvorwürfe gegen Tourmanager Helmut Werner, seinem Untertauchen und dem Verschwinden seiner Facebook-Fanseite kommt nun langsam etwas Licht ins Dunkel.

Alle Anhänger können aufatmen, denn die Fanseite ist schon wieder da. Weil einige Fotos gegen die Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks verstoßen hatten, musste die Site kurzfristig offline genommen werden. Und auch mit Manager Richard Lugner (77) soll sich der DSDS-Zweite wieder ausgesöhnt haben, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA. Die Zusammenarbeit der beiden wird also fortgesetzt, Menowin absolviert seine für Juli geplanten Auftritte vertragsgemäß. Was genau Anfang Juli zwischen Menowin und Wagner vorgefallen ist, scheint weiterhin unklar.

Menowin kann eben richtig gut für jede Menge Wirbel sorgen!

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de