Chris Klein (31) ist momentan in einer Suchtklinik, da der American Pie-Star wiederholt unter Alkoholeinfluss hinter dem Steuer saß. Er möchte sich nun wegen seiner Abhängigkeit behandeln lassen, doch Katie Holmes (31) hat ihre ganz eigene Idee, wie sie ihrem Ex-Verlobten helfen kann.

Die Ehefrau von Tom Cruise (48) ist bekennende Scientologin, doch die katholisch getaufte Katie wurde erst durch Tom auf die religiöse Bewegung aufmerksam. Doch nun möchte sie ihre Überzeugung auch an Chris weitergeben, denn laut Katie würde Scientology Chris dabei unterstützen sein Alkoholproblem zu lösen.

Sie hat Chris bereits mehrmals aufgefordert, sich für ein Programm bei der Organisation Narconon anzumelden. Narconon stützt sich auf Glaubensgrundsätze von Scientology und baut auf Körperreinigung durch Saunagänge und Sport. Auch psychologische Gespräche sollen den Suchtkranken helfen, sich aus ihrer Abhängigkeit zu lösen und ein neues Leben zu beginnen. Dass sich Katie Holmes so um die Gesundheit ihres Ex-Verlobten sorgt ist natürlich rührend, doch hoffentlich schafft es Chris Klein auch ohne Hilfe der umstrittenen Glaubensgemeinschaft, ein Leben ohne Abhängigkeit zu führen.

Nicole Kidman und Keith Urban bei der Oscar-Verleihung 2017 in Hollywood
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei der Oscar-Verleihung 2017 in Hollywood
Chris Klein mit seiner Frau Laina, Mai 2015
Getty Images
Chris Klein mit seiner Frau Laina, Mai 2015
Tom Cruise bei der Premiere von "Mission: Impossible - Fallout"
Michael Loccisano/Getty Images for Paramount Pictures
Tom Cruise bei der Premiere von "Mission: Impossible - Fallout"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de