Und wieder einmal wurde bewiesen, dass die Twilight-Saga nichts aufhalten kann. Seit dem Megaerfolg der Vampir-Filme mit dem beliebten Trio Robert Pattinson (24), Kristen Stewart (20) und Taylor Lautner (18) gibt es kein Halten mehr: Überall auf der Welt ist der Vampir-Hype ausgebrochen, und das nicht nur bei der Teeniegeneration. Auch Frauen mittleren Alters sind ganz versessen auf die heiße Liebesstory zwischen Bella und Edward. Jetzt schaffte der dritte Teil Eclipse sogar den nächsten Cup!


Denn Eclipse legte hierzulande im Jahr 2010 bisher den besten Filmstart hin. Von Donnerstag bis Sonntag sahen sich über eine Million Menschen den Streifen an! Bei der Vorpremiere am Mittwoch waren es 300.000. Nicht mal Avatar, der teuerste Film aller Zeiten, lockte am ersten Wochenende so viele Leute in die Kinos, sondern „nur“ 900.000 Besucher. Die Eclipse-Kinobesucher bescherten damit dem Concorde Filmverleih eines der erfolgreichsten Startwochenenden der Filmgeschichte.

Mit diesem Superstart sicherte sich Eclipse auf Anhieb einen „Bogey Award“, der vom Branchendienst G&J Entertainment Media vergeben wird. Und die Erfolgsstory der Vampir-Reihe ist noch lange nicht zu Ende. Nicht nur, dass wahrscheinlich noch viel mehr Fans den Film sehen werden, auch der Nachfolger Breaking Dawn wird schon jetzt bei den Twihards heiß herbeigesehnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de