Was klingt, wie eine seltsam anmutende Orgie, ist auf der Comic Con total normal! Die Comic Con in Amerika ist eine echt große Sache, jeder Promi, der was auf sich hält, lässt sich dort blicken! Und auch Komiker Will Ferrell (43) ließ sich das Ereignis nicht entgehen.

Allerdings hätte man den Mimen kaum wiedererkannt, da er als blaues Irgendwas nach San Diego kam. Allerdings ist seine Verkleidung einfach erklärt: Will spricht im animierten Film „MegaMind“ die Hauptrolle und der ist eben blau und hat einen riesigen Schädel. Tina Fey (40) hat ebenfalls eine Sprechrolle. Und auch Brad Pitt (47), leider nur als Pappaufsteller anwesend, leiht einer Figur seine Stimme. Da ist es nicht verwunderlich, dass Tina den Papp-Pitt auch gerne mal auf den Schoß nimmt und übers Knie legt, der Echte wäre dafür bestimmt etwas schwer. Wirklich witzig, diese Comic Con, warum gibt es so was hierzulande eigentlich nicht?

John Reilly und Will Ferrell in "Holmes and Watson", Dezember 2018
Getty Images
John Reilly und Will Ferrell in "Holmes and Watson", Dezember 2018
Karen Gillan, Will Ferrell, Kevin Hart und Dwayne Johnson im Dezember 2019
Getty Images
Karen Gillan, Will Ferrell, Kevin Hart und Dwayne Johnson im Dezember 2019
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de