Wenn Rosenkrieg, dann so richtig – dies scheint sich Liliana Matthäus (22) zu sagen! Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen über sie und ihren Noch-Ehemann Lothar Matthäus (49).

Und natürlich wollen wir Euch auch die Neueste nicht vorenthalten: Ein Streit um ihre Brüste. Ja, richtig gelesen: Liliana ließ sich von Lothar vor einigen Jahren neue Brüste zahlen. Und zumindest damals war Liliana sehr zufrieden: „Es ist eine Sache, die ich schon länger für mich entschieden hatte. Ich bin glücklich über das Ergebnis.“

Doch anscheinend hielt diese Euphorie nicht sehr lange an und Liliana ließ sich schon nach kurzer Zeit die Brüste wieder verkleinern. Nachdem Lothar auch die Busenvergrößerung spendiert hatte, hoffte sie, dass er auch für die Verkleinerung das Portemonnaie zücken würde. Doch falsch gedacht. Lothar sagt: „Ich zahle nicht. Ich war immer gegen ihre Schönheits-OPs.“

Und nun? Tja, diese Rechnung ist wohl immer noch offen. Laut Bild.de hat Liliana sich nicht nur die Brüste vergrößern und wieder verkleinern lassen, sondern auch die Lippen aufspritzen und Fett absaugen lassen. Auch dafür möchte Lothar nicht der Geldgeber sein.

Wir sind gespannt, wie es nun weitergeht - sicher werden wir es bald erfahren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de