Gerade wurde bekanntgegeben, dass die zweite Twilight-Verfilmung von Breaking Dawn erst am 16. November 2012 in die Kinos kommt, also rund ein Jahr später als die erste Verfilmung! Vielleicht sehen wir sogar einen echten Gossip Boy in der Vampir-Saga, denn Serien-Star Ed Westwick (23) ließ nun verlauten, dass er nichts dagegen hätte, wenn er auch mal an der Seite von Robert Pattinson (24) drehen könnte.

Ed gilt in der US-Serie Gossip Girl neben Chace Crawford (25) als einer der Lieblinge und wäre somit zwischen den Twilight-Lieblingen Rob, Taylor Lautner (18) und Kellan Lutz (25) durchaus ein guter Kandidat für eine Rolle im letzten Teil. In einem Interview mit PopSugar sagte er, dass Gossip Girl noch viel heißer wäre, wenn er Vampirzähne hätte. Deshalb sei die Idee gar nicht so schlecht, mit Rob vor der Kamera zu stehen: „Wir sollten Brüder spielen. Ich und Robert Pattinson sollten Brüder spielen. […] Lasst es uns machen.“

Was werden wohl die Twilight-Produzenten dazu sagen? Übrigens findet Ed, dass Hauptdarstellerin Kristen Stewart (20) total viel Potential hat und schwärmt: „Ich denke, sie ist großartig, ein tolles, tolles Mädchen, die wunderschön und talentiert ist.“ Diese Aussage könnte Kristens Freund Robert glatt eifersüchtig machen – vielleicht wird es dann doch nichts mit einer Twilight-Rolle für Ed.

Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de