Regisseur James Cameron (55) sprach in einem MTV-Interview gleich über mehrere Fortsetzungen des Filmes "Avatar - Aufbruch nach Pandora". Er erwähnte auch die Möglichkeit, "Avatar 2" und "Avatar 3" im Doppelpack und am Stück zu drehen.

Er machte aber auch deutlich, dass er nicht mit der Arbeit beginnen werde, solange die Produktion nicht ihr "OK" gibt. Dazu sagte er im Interview: "Wir fangen nicht mit dem Film an, bevor wir nicht alle Geschäfte erledigt haben. Ich mache mir Notizen. Ich bin nicht untätig."

Zur Handlung der beiden Filme hat der Filmemacher aber bisher wenig verraten. Bekannt ist nur, dass Teil 2 großteils in den Ozeanen von Pandora spielen soll und dass in Teil 3 das gesamte Sonnensystem erkundet wird. Weltweit hat der erste Film der möglichen Trilogie über 2,7 Mrd. Dollar eingespielt und gilt damit als bislang erfolgreichster Film aller Zeiten. Bei diesen Zahlen wäre es ja auch unverzeihlich, keine Fortsetzungen zu drehen, Herr Cameron!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de