Wir haben euch ja bereits davon berichtet, dass Tila Tequila (28) während eines Festival-Auftritts mit Steinen und Fäkalien beworfen wurde. Jetzt sind erstmals Bilder von diesem beschi**enen Konzert aufgetaucht.

Mit blutenden Wunden und oben ohne steht Tila auf der Bühne, allem Anschein nach bekommt sie nicht mal mit, was gerade passiert. Total neben sich und vermutlich mit Drogen zugedröhnt, hüpft sie nackig rum und lächelt, trotz der blutigen Stirn noch immer. Erst die nebenstehenden Bodyguards können Tila aus der Gefahrenzone holen. Zuvor war das Publikum ausgerastet, weil Tila sich weigerte die Bühne zu verlassen und stattdessen lieber blank zog. Sie erwägt mittlerweile sogar rechtliche Schritte gegen die Steinewerfer einzuleiten. Dürfte allerdings schwierig werden, die Schuldigen an der Attacke noch ausfindig zu machen. Wobei Tila vermutlich nicht davor zurückschrecken würde, kurzer Hand das ganze Publikum zu verklagen.

Tila sollte sich aber eigentlich lieber um einen Entzug kümmern oder ihr Leben ordnen, anstatt ständig anderen die Schuld an allem zuzuweisen. Dann präsentiert sie uns hoffentlich nicht mehr ihre falschen Brüste und ihr true Blood!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de