Blue-Sänger Lee Ryan (27) wurde in seinem Haus in London festgenommen. Laut Dailymail wird er beschuldigt, seine Verlobte Samantha Miller (25) ins Gesicht geschlagen zu haben. Diese hat nach dem angeblichen Angriff die Polizei gerufen. Der Vorfall ereignete sich am letzten Mittwoch.

Das Paar ist seit 2007 liiert und hat einen gemeinsamen Sohn. Am 27. August muss Lee sich vor Gericht verantworten. Er bestreitet die Tat jedoch und hat angekündigt, sich gegen diese Anschuldigung zur Wehr zu setzen.

Allerdings ist der Boygroup-Sänger kein unbeschriebenes Blatt. Bereits im Jahr 2009 hatte man ihn dabei beobachtet, wie er seine Verlobte auf offener Straße angeschrien hatte. Zwei Jahre zuvor hatte er einen Taxi-Fahrer angegriffen, kam jedoch mit einer Geldstrafe davon.

Ob er auch diesmal so glimpflich davonkommen wird, wird sich nach dem Gerichtstermin zeigen. In jedem Fall aber gilt: "sorry seems to be the hardest word" - auch wenn es hier wohl angebracht wäre.

Blue in London
Getty Images
Blue in London
Die britische Boyband Blue
Getty Images
Die britische Boyband Blue
Blue in London
Getty Images
Blue in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de