Das ist ja schon irgendwie blöd gelaufen für Shakira (33): Da hatte die Sängerin Spaß und tanzte öffentlich mit den Fans, und nun soll sie dafür eine saftige Strafe zahlen.

Doch natürlich wird ihr nicht einfach so eine Geldstrafe aufgezwungen. Denn das öffentliche Getanze war gleichzeitig eine Szene für Shakiras neues Video zum Song "Loca". Laut Daily Mirror hat dies den spanischen Behörden gar nicht gefallen: Shakira hatte keine Drehgenehmigung und tanzte dann auch noch in dem historischen Brunnen. Nun soll sie blechen, wegen Nichteinhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

Wie hoch die Geldstrafe ist, wissen wir leider nicht. Shakira und die anwesenden Fans hatten jedenfalls sichtlich Spaß im Brunnen. Wir haben hier nun ein Video des 'Brunnentanzes' für euch:

Gerard Piqué und Shakira im Mai 2015
Getty Images
Gerard Piqué und Shakira im Mai 2015
Shakira und ihr Mann Gerard Piqué
Getty Images
Shakira und ihr Mann Gerard Piqué


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de