Lothar Matthäus (49) und Liliana (22) wurden in einem Edel-Restaurant in Hamburg gesichtet. Wie zwei frisch verliebt wirkende stoßen die beiden mit einem Glas Weißwein auf ihre, nun doch wieder neu entflammte, Liebe an.

Wer hätte nach all den Vorwürfen, Lügen und Tränen gedacht, dass Lothar seiner Liliana noch einmal verzeiht. Als er die Fremdknutschbilder seiner Liliana mit dem Italiener Matteo B. entdeckte, kämpfte Lothar mit den Tränen und sagte: „Als ich die Fotos sah, habe ich sofort meinen Ehering abgenommen“. Außerdem war er so sauer und enttäuscht, dass er Liliana angeblich sogar den Namen „Matthäus“ wegnehmen wollte. Und jetzt scheint all dies vergeben und vergessen?

Bei dem romantischen Candlelight-Dinner trägt Lothar den Ehering wieder: Der absolute Versöhnungs-Beweis. Auch die Tatsache, dass Lothar ihr eine Wohnung in München und ein neues Auto schenkt zeigt, dass Trauer und Enttäuschung verflogen sein müssen. Sonst redet der Ex-National-Spieler völlig offen über seine Gefühle, doch als man ihn jetzt auf einer Benefizgala in Hamburg auf die Versöhnung ansprach, antwortet er nur mit: „Ist es nicht ein schöner Tag heute?“.

Erst schien es so als würde die Ehe der beiden als waschechter Rosenkrieg enden, doch wird es nun doch noch ein Happy-End? Wir hoffen, dass Lothar nicht blind vor Liebe ist und in Zukunft nicht wieder so verletzt wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de